Veröffentlicht von: 0

Stell dir vor, der liebe Gott würde für dir jeden Tag
1 Million Euro (= 1.000.000) bereithalten.

Du musst nichts dafür tun. Es gibt nur eine einzige
Bedingung: Du musst dich glücklich und entspannt fühlen, nur
dann bekommst du anteilmäßig den Betrag gezahlt. Für jede
glückliche Stunde gut 41.500 Euro, jede Minute rund 695 und
pro Sekunde ca. 11,50. Wäre das nicht toll?

Ach – was ich noch vergessen habe, ist, dass für die Zeit, in der
du dich nicht glücklich und nicht entspannt, sondern unzufrieden,
angespannt, genervt, entmutigt, verärgert, wütend oder
sonst irgendwie schlecht fühlst, dir das Doppelte des Betrages
abgezogen wird. Also jede schlechte Stunde kostet dich rund
83.000, jede schlechte Minute 1.400 und jede Sekunde 23
Euro! Rette die Million! Wie viel Geld hast du am Ende des
Tages bewahrt? Es soll sogar Menschen geben, die gar nichts
übrig behalten, ja sogar kräftig Miese machen!

Noch was habe ich vergessen: Natürlich bekommst du den
Überschuss nicht in Euro, sondern in Gesundheitswährung auf
dein Gesundheitskonto überwiesen. Oder du bekommst eben
eine Lastschrift. Wieviel ist dir deine Gesundheit wert? Wäre es
nicht wichtig, die Verantwortung für deine Gefühle zu übernehmen?
Auch wenn es manchmal nicht einfach ist, es lohnt
sich mehr als alles andere!

Dieser “Tipp” erscheint auch wöchentlich in verschiedenen regionalen Zeitungen und ist deshalb in der “Sie-Form” verfasst. Weitere Tipps findest du auf meiner Homepage: www.egold-konzept.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.