Veröffentlicht von: 0

„Think big“ stand in großen Lettern auf dem Buchcover. Den Autor habe ich vergessen. Ich weiß nur noch, dass er mich damit sehr beeindruckt hat. Damals vor gut 40 Jahren.

„Je mehr du willst, umso mehr erreichst du“, hieß es sinngemäß. Das schien einleuchtend. Allerdings: In dem Maß, wie mich die Gigantomanie mit großen Zielen und tiefgreifenden Veränderungen beeindruckte, schüchterte sie mich auch ein und weckte enorme Widerstände. Letztendlich warf ich den Zettel mit meinen kolossalen Zielen in den Papierkorb. Das befreite mich von der Angst vor der eigenen Courage, nagte jedoch an meinem Selbstbewusstsein.

Das Beste aus sich selbst zu machen und viel erreichen zu wollen, ist gut. Doch heute weiß ich, der Weg dahin ist ein anderer. Ein besseres und erfolgversprechendes Motto sollte eher lauten: Denken Sie klein! Anstatt gleich das große Ganze schultern zu wollen, beginnen Sie lieber mit kleinen Schritten in die richtige Richtung.

Am besten kleine, leichte Schritte, die sich gut bewältigen lassen. Haben Sie diese Teilaufgaben geschafft, ist ein guter Anfang gemacht. Die ersten Erfolgserlebnisse motivieren und geben Ihnen Selbstvertrauen und Energie, sich an die nächsten Schritte zu wagen. Von der neuen Ebene aus erscheint die nächste Etappe überschaubarer und die erreichte Höhe verliert ihren Schrecken. Visieren Sie nun die nächsten Ziele an, aber bitte kleine und in Ihrem Tempo.

Dieser “Tipp” erscheint auch wöchentlich in verschiedenen regionalen Zeitungen und ist deshalb in der “Sie-Form” verfasst. Weitere Tipps findest du auf meiner Homepage: www.egold-konzept.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.