Agieren oder Reagieren?

Vaclav Havel hat einmal gesagt: „Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.“

Die Bewältigung der Corona-Pandemie beherrscht das Weltgeschehen. Politiker, Fachleute und Medien

Weiterlesen

Fluch oder Segen?

Die Ausbreitung des Coronavirus ist eine weltweite Katastrophe. Seit Tagen beschäftigt mich der Gedanke, ob das vermeintlich Schlechte unterm Strich sogar das Gute sein könnte. Damit möchte ich keineswegs die gesundheitliche Problematik, das Leid der betroffenen kranken Menschen oder bedrohter Existenzen missachten. Das alles ist schlimm und darf nicht schöngeredet werden.

Aber erlauben wir uns einen Blick aus anderer Sicht:

Weiterlesen

Schönen Tag noch!

Leiden Sie öfter unter negativen Gedanken? Dann kann ich Ihnen ein erstaunlich einfaches und zugleich äußerst wirkungsvolles Gegenmittel nennen: Komplimente und Freundlichkeiten.

Sagen Sie Ihren Mitmenschen etwas Positives. Ihrem Partner, ihren Kindern, Nachbarn, der Kassiererin im Supermarkt. Wenn man will, findet man immer etwas Nettes. Es mĂĽssen auch

Weiterlesen

BloĂź nicht helfen!

Meinen Sie es gut mit Ihren Lieben? Dann unterscheiden Sie zwischen gutem und schlechtem Helfen. Die folgende Geschichte lehrt mehr als kluge psychologische Erklärungen:

Ein Mann beobachtete schon lange Zeit, wie der zukĂĽnftige Schmetterling

Weiterlesen

Leben Sie Ihr eignes Leben

Schon Erich Kästner wusste: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ Er nahm sich seine eigenen Worte bereits als Junge zu Herzen: „Wenn ich 30 Jahre bin, will ich, dass man meinen Namen kennt. Bis 35 will ich anerkannt sein. Bis 40 sogar ein bisschen berühmt.“ Das ist ihm gelungen, denn seine Kinderbücher verzauberten Millionen.

WofĂĽr leben Sie? Sie mĂĽssen nicht berĂĽhmt werden und sich nicht

Weiterlesen

Wie lange tragen Sie das schon?

Ein Coach hielt während eines Stress-Management-Seminars ein Wasserglas hoch. Alle erwarteten die typische Frage: „Ist das Glas halb leer oder halb voll?“ Stattdessen fragte er lächelnd: „Wie schwer ist dieses Glas?“ Die Schätzungen lagen zwischen 200 und 500 Gramm.

„Das absolute Gewicht spielt keine Rolle“, erklärte der Coach. „Viel wichtiger ist,

Weiterlesen

Was erlauben Sie sich eigentlich?

Mit wem sprechen wir am häufigsten? Richtig – mit uns selbst. Jeder Mensch fĂĽhrt pausenlos Selbstgespräche. Leider nicht immer zu unserem Vorteil. Wir kreiden uns etwas an, verbieten uns etwas und manchmal beleidigen wir uns sogar selbst. Dass wir diesen inneren Antreibern Einhalt gebieten sollten, versteht sich von selbst. Das können Sie in jedem guten Selbsterfahrungsseminar lernen.

Aber wie ist es mit unseren positiven inneren

Weiterlesen

Zeit heilt nicht alle Wunden

In meinen Seminaren mache ich oft eine Übung: Jeder stellt sich einen Rucksack vor, den er auf dem Rücken trägt. Darin sind alle belastenden Gefühle aus der Vergangenheit, die immer noch aktiv sind. Wenn spürbar wird, wie schwer diese heute noch wiegen, weise ich darauf hin, dass wir diesen Rucksack freiwillig mit uns herumtragen, als wären wertvolle Schätze darin. Niemand kann uns daran hindern, ihn auszumisten.

Wohlgemerkt, in dem Rucksack sind nicht die Ereignisse der Vergangenheit, sondern

Weiterlesen

Bleiben Sie gesund am Arbeitsplatz

Konflikte am Arbeitsplatz können Vermögen vernichten. Laut Wirtschaftsprüfern summieren sich Kosten für gescheiterte Projekte wegen Konflikten unter den Beteiligten auf Millionenhöhe. Unbezahlbar sind jedoch die gesundheitlichen Schäden, die dabei entstehen können.

Renate und Gerd etwa reden kein Wort mehr miteinander,

Weiterlesen

Die Geschichte vom tauben Frosch

Eines Tages entschieden die Frösche, einen Wettlauf zu veranstalten. Um es besonders schwierig zu machen, legten sie als Ziel fest, auf den höchsten Punkt eines groĂźen Turms zu gelangen. Am Tag des Wettlaufs versammelten sich viele andere Frösche, um zuzusehen. Dann endlich – der Wettlauf begann.

Nun war es so, dass keiner der zuschauenden Frösche wirklich glaubte,

Weiterlesen