Veröffentlicht von: 0

Übergewicht ist ein zentrales Thema in meiner Arbeit. Es ist viel zu komplex, um es in einem kurzen Tipp umfassend abzuhandeln. Es gibt so viele Gründe für Übergewicht wie es Menschen gibt. Äußere Fülle deutet oft darauf hin, dass innen etwas nicht erfüllt ist. Essen soll dann als Ersatz herhalten, um einen Mangel zu kompensieren.

Das Übergewicht kann als Schutzschicht dienen gegenüber einer lieblos empfundenen Umwelt, fehlender Abgrenzung oder als Erfüllung des Wunsches nach Geborgenheit und Ruhe. Bei Frauen kann die Körperfülle unbewusst eine Flucht vor Sexualität sein, indem man sich unattraktiv, „schwanger“ oder „erfüllt“ fühlt. Nicht zuletzt können mehr Kilos ein Gefühl von mehr Gewicht im Sinne von Bedeutung, Kraft oder Wichtigkeit vortäuschen.

Abhilfe gibt’s nur, wenn Betroffene den wahren Gründen für ihr Übergewicht nachspüren, anstatt das Symptom zu bekämpfen. Allerdings ist das nicht einfach, da das Unbewusste nicht direkt zugänglich ist. In meiner Gruppen- und Einzelarbeit bin ich dabei behilflich, scheinbar Unsichtbares sichtbar zu machen. Der nächste Schritt ist dann, den Mangel oder die innere Bedürftigkeit auf einem realen Weg auszufüllen.

Es geht um umfassende Liebe zum Leben an Körper, Geist und Seele. Je mehr Sie an seelischem Gewicht und geistigem Bewusstwerden zunehmen, umso weniger muss das Ihr Körper tun.

Dieser “Tipp” erscheint auch wöchentlich in verschiedenen regionalen Zeitungen und ist deshalb in der “Sie-Form” verfasst. Weitere Tipps findest du auf meiner Homepage: www.egold-konzept.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.