Veröffentlicht von: 0

Eine Geschichte erzählt von einem Mann, der ein Tagebuch über verpasste Gelegenheiten führte. Er begann damit schon früh in seiner Kindheit. Als seine Schulkameraden ihn einmal nicht mitspielen ließen, traf er einen älteren Jungen, mit dem er sich anfreundete und bis heute wie mit einem großen Bruder verbunden ist. Ein weiterer Eintrag beschreibt, wie er einst seinen Zug verpasste und im nächsten eine Frau kennenlernte, mit der seit vielen Jahren glücklich verheiratet ist. Als er Jahre später in einem Stau stand und seinen gebuchten Flug nicht antreten konnte, entging er einer Flugzeugkatastrophe, bei der er sein Leben eingebüßt hätte. Wenn er sein Tagebuch durchblätterte, bemerkte der Mann etwas Wunderbares:

Immer wenn er etwas verlor, gewann er anschließend etwas, das er nicht bekommen hätte, wenn er vorher nichts verloren hätte. Dieses Tagebuch veränderte sein Leben. Er ist immer froh, wenn er etwas verpasst, und wartet zuversichtlich darauf, was ihm stattdessen Schönes beschert wird.

Wahrscheinlich werden Sie kein Tagebuch führen und schon gar keins über verpasste Gelegenheiten. Aber jeden Tag passieren uns kleinere oder größere Missgeschicke. Wenn einmal etwas schiefgeht oder Sie etwas verpassen, dann denken Sie immer an die Geschichte vom Tagebuchschreiber. Vielleicht wartet etwas Besseres auf Sie, als Sie es selbst vorgesehen hatten.

Dieser “Tipp” erscheint auch wöchentlich in verschiedenen regionalen Zeitungen und ist deshalb in der “Sie-Form” verfasst. Weitere Tipps findest du auf meiner Homepage: www.egold-konzept.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.