Veröffentlicht von: 0

„Wer dumm fragt, bekommt dumme Antworten“, sagt der Volksmund. Und wie recht er damit hat! Pausenlos führen wir Menschen innere Selbstgespräche, egal ob uns dies bewusst wird oder nicht. Manchmal sprechen wir zu uns in konkreten Worten und Formulierungen, manchmal einfach in diffusen Gedanken.

Oft stellen wir uns Fragen und geben uns Antworten. Sind es destruktive Fragen wie „Warum muss das ausgerechnet mir passieren?“, dann können wir uns Antworten einhandeln wie „Selbst schuld, weil du eben doof oder unfähig bist. Das hast du nun davon!“. Oder wir bombardieren uns mit K.O.-Fragen wie „Warum hält niemand zu mir?“ oder „Warum geht alles immer auf meinen Buckel?“. Wozu sollen solche Fragen gut sein? Welche Antworten werden Sie wohl darauf bekommen?

Lassen Sie solche selbstzerstörerischen Fragen einfach nicht mehr zu. Üben Sie, konstruktiv zu fragen, stellen Sie keine Warum-, sondern Wie-Fragen. Fragen Sie nicht, warum etwas so und nicht anders ist, sondern fragen Sie danach, wie etwas zu verändern, zu verbessern ist. Konzentrieren Sie sich nicht auf das Problem, sondern auf die Lösung.

Denken Sie immer daran: Dumme Fragen bringen automatisch dumme Antworten mit sich. Fragen Sie klug und Sie erhalten kluge Antworten, die Sie wirklich weiterbringen.

Dieser “Tipp” erscheint auch wöchentlich in verschiedenen regionalen Zeitungen und ist deshalb in der “Sie-Form” verfasst. Weitere Tipps findest du auf meiner Homepage: www.egold-konzept.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.